Fotos

Gestern Abend in Köln

Da ich dieses mal leider mal wieder nicht so richtig dazu gekommen bin, auf der Gamescom vernünftig ein paar Videos zu drehen (auch verschulded durch mich, weil ich nicht rechtzeitig Tickets hatte und nur noch an dem einen Abend ein Abendticket (22.08.2019) bekommen habe). Möchte ich hier zumindestens jetzt ein Paar Bilder die ich danach in Köln selbst gemacht habe zeigen, eins der Bilder seht ihr oben schon im Artikel (Bearbeitet). Wie immer sind die Bilder in der Galerie von mir so weit es geht unbearbeitet, weil, ich finde man sollte die Bilder auch ohne Nachbearbeitung schon zeigen können. Die Bilder findet man hier.

 

Statusupdate

Update: Gimbal repariert & AnimagiC 2019

So, leider habe ich hier einfach vor einer Ewigkeit das letzte mal etwas geschrieben.

Aber kommen wir mal zum Hauptthema, und zwar wurde mein Gimbal ohne Probleme bei DJI repariert.

Nach einem Freundlichen Telefonat mit dem Support sagte man mir kurzer Hand dass ich ein Incident auf der DJI-Seite auf machen sollte, und angeben soll, das mein Gimbal defekt ist.
Kurz danach habe ich dann auch schon die Möglichkeit gehabt, einen Incident-Zettel ausdrucken zu können. Ging dann recht schnell, nach dem ich den Karton mit lediglich dem Gimbal (Ohne Batterie oder anderes Zubehör) mit DHL an die Deutsche Service-Stelle gesendet habe musste ich noch was warten. ca. 4 Tage später wurde dann online im Kunden-Interface auch der Eingang bestätigt, und ca. nach 2 Wochen hatte ich den Gimbal repariert zurück.

 

Freue mich, denn so konnte ich etwas neues Material auf der AnimagiC und davor bei den Kölnerlichtern aufnehmen, leider habe ich nicht genügend Material, um daraus etwas vernünftiges für YouTube zu zaubern. Naja, was solls, die Aufnahmen die ich sonst gemacht habe, könnte ich sowieso nicht veröffentlichen, da ich sonst ein Copyright Strike bekommen würde. 😛

Statusupdate

Update: Gimbal Reklamation

Habe mal Amazon angerufen und mal gefragt, was man machen kann, ich hoffe die können mir da helfen was das angeht!

Zudem habe ich echt Glück, das ich noch so bis zum 07.07.2019 zeit habe, das Ding zu reklamieren. (Glück im Unglück!)

Wenn ich weiteres weiß, lasse ich es natürlich euch hier wissen!

Statusupdate

Update: Gimbal Defekt?

Hey Leute,

was mir jetzt schon mehrere male aufgefallen ist, ist einfach das dass Gimbal, welches ich mir von DJI gekauft habe, irgendwie zickt. Keine Ahnung warum das Gimbal auch mit oder Ohne Gegengewicht (Ich weiß ohne Gewicht ist nicht gut für die Motoren) aber er zuckt einfach nur nach oben kurz, und sagt danach das angeblich kein Handy gefunden worden ist. Ich kann dem ganzen nicht so sehr nach vollziehen.

Na ja was solls, leider sind die Bilder von der Dokomi und dem Japantag 2019 jetzt nicht so schön Wackel frei wie von dem Jahr davor.

Ärgert mich halt schon etwas, der Gimbal hat mich einfach knappe 300€ Gekostet das er nach nur 2 Jahren schon im Eimer ist.

 

Auf jeden Fall kann ich euch sagen, das spätestens gegen Abend das Video von beidem online gehen wird ^^

Statusupdate

Pläne für 2019

Dieses Jahr steht für mich einiges an…

Derzeit muss ich mich auf alles mögliche Schulische vorbereiten, habe aber eigentlich keinen Bock… Die Sache ist halt, das ich in knapp einem Monat meine Prüfungen absolvieren muss (Informationstechnischer Assistent an einem BK.). Wegen diesen Sachen wird es mir leider auch wieder mal Fehlen ein paar Videos zu drehen bzw. paar Fotos diesen Frühling habe ich ja schon gemacht, aber noch nicht veröffentlicht. Dennoch werde ich es mir nicht verkneifen wieder zum Japantag und zur Dokomi zu gehen. Beim Japantag wird auch einiges an Freunden mit dabei sein, also weiß ich noch nicht so genau ob das alles so rund läuft.

Mein Plan für dieses Jahr wird aber auch noch zusätzlich die AnimagiC sein, weil ich einfach 鈴木このみ (Suzuki Konomi) einfach einmal Live miterleben will. (Mitunter Sängerin von den Openings von No Game No Life Anime und Anime Film).

Leider verspüre ich aber auch immer wieder so ein, ich will gar nichts machen (vermtl. Depressionen oder Lustlosigkeit?) Gefühl, ich muss echt daraus. Kann aber nicht sagen wo von ich das habe, ich meine, Sport mache ich ja…

 

Naja wie auch immer, ich freue mich schon mega auf die diesjährigen Veranstaltungen die stattfinden werden (Japantag, Dokomi, Kölner Lichter).

Uncategorized

Meine Meinung zu Illegalem Anime Streaming – Reaktion auf NinotakuTV’s Video

Da derzeit die Anime-Community arg darüber aufgeheitzt ist, warum illegales Streaming gut oder Schlecht ist, will ich mich auch einmal darüber äußern.

Erst mal zu all diesen Faggs die sagen das sie ja nur Unlizensierte Serien gucken würden: Fickt euch… Das ist keine Ausrede und das macht auch einfach null Sinn, denn die Serien sind so oder so Lizensiert, nur leider haben die Producer nicht das Geld oder die Zeit diese Seiten hier im Westen alle ab zu mahnen (Schade).

Aber warum ich diesen Eintrag hier hauptsächlich verfasse ist, dass ich einfach von so vielen Serien weiß das diese auf Legalen wegen auch KOSTENLOS hier im Westen zu sehen sind, dennoch aber so viele Leute sagen, dass es diese Serie hier nicht gibt… Bitte einfach vorher einfach mal ordentlich Informieren… Ich werde am ende des Beitrags mal alle Legalen Anbieter auflisten.

Also generell kann man zwar wirklich nicht auf das Illegale Streaming verzichten, dennoch würde ich euch bitten, euch vor dem Start einer Serie gut darüber zu Informieren wo es diese LEGIT zu sehen gibt. Warum ich das umbedingt sage? Naja wenn man Illegal sieht, z.B. bs oder s,to dann schmeißt man den Leuten die es am wenigsten verdienen das Geld in die Hand, diese Leute sitzen nur faul rum, kümmern sich nicht mal richtig darum das die Server Laufen, da diese einfach ein 0815 Webspace mit Cloudflare kaufen, hier dann Scripts haben, welche vollautomatisiert den Kontent an Serien von Crunchyroll, Netflix, Amazon Prime oder Funimation klauen und diese auch wieder vollautomatisiert auf die “Hoster” hoch laden… und dann behaupten die Seiten das sie selbst nichts mit den Serien zu tun haben (Schande!). Für dieses Nichtstun verdienen diese Seiten dann ein enormen Betrag, von welchem nichts zurück an die originalen Producer geht, hier habe ich mal eine SEO analysiert von kissanime und von Proxer

Dabei Kommt raus, das Proxer täglich ca. 3.000.000 Besuche hat, diese Seite ist auch mal wieder hinter Cloudflare… und durch mein Wissen an SEO-Optimizing und Ad-Revenue durch die eigenen Seiten bei Google mache (Wo die Einnahmen noch wesentlich unter dem von Porn Seiten liegen) schätze ich die Einnahmen von kissanime auf ca. 100.000 € fürs nichtstun… die Serverkosten belaufen sich auf Maximal 800€/Mo wegen Cloudflare. Das ist ein Gewinn von drei Millionen die im Monat nicht an die Offiziellen Publisher geht.
Quelle (Genutzt für Traffic Analyse):

Und auch was das hier in Deutschland mit Proxer angeht, nein Proxer ist nicht Legal wie es viele Leute dennoch behaupten, weil diese sich nicht recht Informieren. Proxer verdient am Tag zwar nicht so viel wie Kissanime, dennoch ist hier auch eine riesige Gewinnspanne von mindestens 60 Tausend Euro am Tag, welches für auch das Administrieren von einem Board und knapp 40 Servern (Geschätzte Ausgaben im Monat belaufen sich so auf 4-6.000 € Woher weiß ich wieviele Server die Haben? na da die Haben so eine Statusseite) extrem viel ist zumal die das Board selbst auch wieder durch Cloudflare geschützt haben und hier die Traffic bei Cloudflare aufkommt und nicht bei den Eigentlichen Board-Servern.
Quelle für Traffic ist auch hier wieder folgende:

Und was das Problem mit dem Streaming angeht, wie es auch einer in den Kommentaren von NinotakuTV gut beschrieben hat: Quelle: Eugen M

Gabe Newell, Chef bei Valve (Steam) über Piraterie (Zitat 2011): “Ich glaube im Allgemeinen daran, dass es ein Missverständnis gegenüber Piraterie gibt. Piraterie ist so gut wie immer ein Serviceproblem und weniger ein Preisproblem. Ein Beispiel: Wenn Piraten ein Produkt überall auf der Welt anbieten können, 24/7 und das Produkt sofort von einem PC aus erworben werden kann und die legale Alternative die ist, dass das Produkt regional begrenzt ist, in dein Land erst drei Monate nach allen anderen kommt und nur in einem weit entfernten Laden gekauft werden kann, dann ist Piraterie wertvoller.” Natürlich ging es in dem Zitat eher um Videospiele. Die Kernaussage, die im ersten Satz jedoch drin steckt, ist zu 100 % richtig. Es ist verhältnismäßig schwer an Animes bezahlbar ranzukommen, wenn man wirklich in den Seasonals drin ist. Da halte ich das Argument, dass alle Dienste zusammen monatlich “nur” 35 € kosten für etwas absurd, vor allem wenn man bedenkt, wie jung oft die Zielgruppe von Animes ist. Zwei meiner besten Kumpels würden gerne zahlen, um wirklich alles gucken zu können, so wie das in den USA relativ gut mit Funimation geht (CR muss man da ja leider rausnehmen seitdem der Funimation-CR-Deal geplatzt ist), lassen es mit Anime aber ganz bleiben, weil es mit einer Wohnung und dem bisschen elternabhängigen Bafög, was man als Student kriegt, nun mal nicht ausreicht, 35 Euro monatlich auf den Tisch zu legen. Das sind übrigens schon Tarife, die man für Sky zahlen würde, und Sky nennt kein Mensch günstig. Der dt. Markt ist aus internationaler Sicht äußerst fragmentiert, da isses dann nun mal schwerer, wenn sich aus sechs Lizenznehmern jeder 1-2 gute Serien krallt. In den USA kommt man mit knapp 20 Dollar mit Funi und CR super weg. Natürlich wird man nicht jeden bekehren können – das kann man nicht in Sachen Piraterie – sonst gäbe es keine Software-/Musik-/Filmpiraten mehr – aber was guter Service für einen Unterschied ausmachen kann sieht man an Beispielen wie Spotify, Netflix oder Steam. Was leider auch ein Serviceproblem darstellt ist die Tatsache, dass viele Leute (insbesondere ich) gerne über einen TV die Animes gucken wollen würden. Es gibt nichts bequemeres, als die PS4 anzumachen mit Netflix und darüber z.B. Violet Evergarden zu gucken. Wundervoll. Vor allem, weil Netflix eine erstklassige Arbeit mit Synchros macht. Da gebe ich unglaublich gern mein Geld aus. Anime on Demand, die ich aufgrund des guten Angebotes beziehen wollen würde: “LOL NUTZT DEN WEBBROWSER DER KONSOLE”. Erstens, der Browser ist scheiße, zweitens war bei AoD vieles noch nicht in HTML5, was benötigt wird, wenn man im Browser Serien gucken will. Sobald die eine App raushauen, werde ich Kunde bei denen. Service, Leute. Service ist das Schlagwort. Außerdem ist das Argument mit dem fehlenden Angebot teilweise Bullshit: Es gibt in DE ein riesiges Problem mit den Klassikern. Vieles, was nie ein Seasonal war, wurde hier nie lizensiert, bzw. WENN es mal eine Lizenz gar (looking at you, Neon Genesis Evangelion ‘95, was einst bei ADV war und jetzt bei Universum ist) gibt es schlicht weg diese Serien nicht. Wenn ein angehender Animefan irgendwann unausweichlich von Evangelion hört (Ich mein, die Serie hat nun mal einen Stellenwert) und dann merkt, dass kein Schwein die Serie anbietet, was wird dieser dann machen? Genau. Dass Proxer, kissanime, etc. scheiße sind, steht gar nicht zur Diskussion, da gehe ich voll mit. Aber blind zu sagen, dass der Streammarkt hier rosig ist, ist genauso verblendet. Zum Unglück sieht die Situation auf dem DVD/BD-Markt im Allgemeinen viel schlimmer aus, da fehlen immer noch etliche Knallertitel, die seit mehreren Jahren in aller Munde sind und trotzdem keine Lizenz für DVDs haben und daher nicht synchronisiert werden (HUST ReZero HUST). Streaming ist machbar in DE, aber perfekt ist es auch nicht. Da herrscht noch Nachbesserungspotential.

Ist es halt ein Service Problem, wo durch die Meisten ehr zum Illegalen Streaming wechseln…

Ein gutes Beispiel dafür war z.B. früher immer als eine neue Folge von Natuto raus gekommen ist, da ist ganz Crunchyroll für diesen Abend einfach kaum oder nur seeeehr langsam zu erreichen was dann natürlich dazu führt, das einige wieder Illegal sehen.

Aber allem in allem würde ich hier in Deutschland auch noch mal sagen, ist es auch einfach krass, was die Preise aller Streaming-Anbieter hier in Deutschland angeht zu zahlen:

Amazon Prime (12 Monate pro Monat): 5,75€
Netflix (HD):                                         10,99€
Wakanim:                                              5,00€
Crunchyroll:                                          4,99€
AnimeOnDemand:                                9,95€
_____________________________________
Pro Monat Kosten                              36,68€

Sowas kann man natürlich nicht der ganzen Zielgruppe, die vorallem noch viel Minderjährig sind und kaum Leute ein Paypal Konto haben zumuten, dazu kommt mal noch das die Eltern nicht umbedingt dazu bereit sind für noch einen Dienst Geld zu zahlen, wenn man z.B. schon Prime hat oder so.

Na ja was solls, ich habe mich hier genug ausgekotzt, den Rest könnt ihr bei NinotakuTV im Video sehen, warum ich mir das hier jetzt alles niedergeschrieben habe: https://www.youtube.com/watch?v=sfnq4IYSU7w

Hier noch mal alle Legitimen Anbieter die es in Deutschland gibt:

ProSieben Mediathek (Kostenlos)

Amazon Prime Video (Kostend)*

Animax on Demand (Kostend)

Anime On Demand (Kostend)

Crunchyroll (Kostenlos)

DailyMe (Kostenlos)

FilmConfect (Kostend)

Google Play Movie (Kostend Manchmal Aktionen für um Sonst oder Extrem reduziert)

Itunes (Kostend)

Kixi Free (Einige Kostenlos, Mehr so Amerikanische Cartoons)

Kixi Select (Amazon Prime Sub Abo also Kostend, ist wie Kixi Free)*

Maxdome (Kostend)

Netflix (Kostend)

Pokémon TV (Kostenlos)

Prosieben Maxx Mediathek (Kostenlos)

Rakuten (Kostend)

Ja Auch Stream hat Animes (Kostend)

VideoBuster (Kostend)

VideoLoad (Kostend)

Viki Rakuten (Kostenlos, Meistens: K-Drama)

WatchBox (Kostenlos)

Animax Plus (Amazon Prime Sub Abo, daher Kostend)*

CrossTV (Kostenlos)

Netzkino (Kostenlos)

Nick.DE (Kostenlos)

Nintendo Anime Channel (Läuft auf 3Ds und aufwärts, Kostenlos)

Wakanim.TV (OmU Simulcast Kostenlos mit Account)

Links die mit einem * gekennzeichnet sind, Stehen in Verbindung mit dem Amazon-Partner Programm und bei der Kaufentscheidung wird ein kleiner Gewinn mit überlassen.

Uncategorized

DoKomi 2018 is over now

Finally all pictures and Videos are up on the Tubes and the Website, I will link them here:

My Chaotic Vlog:
Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=jLCvLisrito
DTube: https://d.tube/v/calvinthefreak/zfzu782n

Megumi Nakajima – Saturday Night Question (サタデー・ナイト・クエスチョン) :
DTube: https://d.tube/#!/v/calvinthefreak/gmpegzy5

All other Photos are up on my Web: https://64i.de/Dokomi2018